Stationäre Hammermühlen Mega

Recyclinganlagen für das flexible Mahlen von sehr anspruchsvollem Metallschrott.

Patente für das Mahlen

Der Siebkorb mit Wechselsystem, der bei allen Hammermühlen von Panizzolo serienmäßig vorhanden ist, ermöglicht bedeutende Vorteile beim Mahlen von Metallschrott

Mahllogik

Die Mühle ist so konzipiert, dass der Auswurf von Material aus dem Einlass verhindert wird und der Verschleiß sich auf die Abdeckungen, Gitter und Hämmer beschränkt. Diese Elemente werden aus den besten Stählen und Gussteilen produziert, um einen schrittweisen Verschleiß und eine konstante Qualität des gemahlenen Schrotts zu gewährleisten.

Niedrige Energiekosten

Die Hammermühle optimiert das Verhältnis aus Energieverbrauch und stündlicher Leistung. Die Linie umfasst Modelle von 355 kW bis zu 450 kW mit Produktionsleistungen von 22 t/h bis zu 30 t/h je nach Maschine.

Niedrige Betriebskosten

Die Maschinen von Panizzolo sind so konzipiert, dass Ausfallszeiten der Maschinen und die Anzahl der für den Betrieb erforderlichen Mitarbeiter auf ein Minimum beschränkt sind. Die Software kontrolliert und steuert die Aufbereitung eigenständig und verhindert so, dass ständig Personal in der Nähe der Anlage präsent sein muss.

Rotoren und Hämmer

Die Rotoren erleichtern das Mahlen des Schrotts und nehmen die Belastungen auf, ohne dass langfristig Auswirkungen auf die Stabilität entstehen. Dank der Untersuchung aller Elemente und dem Entwurf spezieller Komponenten hat Panizzolo die am häufigsten auftretenden Schwachpunkte eliminiert. Es werden Hämmer montiert, die eine freie Rotation von 360 Grad ausführen können. Sie sind für eine ideale Zerkleinerungsleistung ausgelegt, ohne dass langfristig Verformungen, Brüche oder Risse auftreten. Die Hämmer bestehen aus einem speziellen Gussteil, das in Zusammenarbeit mit der Universität von Padua entwickelt wurde.

Einfache Wartung

Für die regelmäßig durchzuführenden Vorgänge werden nur sehr wenige Wartungstechniker ohne besondere Fachinstrumente oder spezielles Fachbereichswissen benötigt.

Der Rotor kann dank der integrierten doppelten Riemenscheibe vollständig gedreht werden.

Kontroll- und Schmiervorgänge sind so konzipiert, dass sie einfach und intuitiv sind.

Die Hammermühlen der Linie „MEGA“ sind speziell für das Mahlen von besonders anspruchsvollem Schrott mit hohen Belastungsspitzen gebaut. Die Maschinen enthalten serienmäßig: Ladeförderband, Schwingsystem zum Be- und Entladen, Hammermühle mit Rotor und patentiertem Siebkorb, Basis mit Schwingungsdämpfern, Magnettrommel, Gehsteigen, Zugangsleitern, Schalttafel mit Steuerungssoftware, elektrische und hydraulische Anlage und Anlagen für die Sicherheitstechnik und Prozessüberwachung.

Die Komponenten der stationären Mühlen MEGA verfügen über eine speziell verstärkte und gepanzerte Struktur bei gleichzeitiger Gewährleistung des Zugangs zur Mahlkammer, wo Eingriffe an Siebkorb, Rotor, Gitter, Hammer und Abdeckungen schnell und einfach möglich sind. Die Maschinen garantieren Effizienz und erhöhte Qualität der ausgehenden Metalle und gewährleisten so langfristig rentable und kontinuierliche Produktionszyklen. In Übereinstimmung mit seiner Qualitätspolitik konzipiert Panizzolo fast alle seine Komponenten selbst und bezieht die Komponenten von Lieferanten aus Italien oder Nordeuropa, die in der Branche für Spitzenqualität stehen.

Unsere stationären Hammermühlen MEGA

Unterwegs in RichtungZukunft der Branche

Bei einem Markt, der ständig in Bewegung ist, ist es wichtig, immer auf dem Laufenden zu bleiben. Erfahren Sie mehr über die Neuigkeiten der Branche und von Panizzolo.

Entdecken Sie alle unsere Neuigkeiten